ModGraph - Modellgetriebene Entwicklung mit Graphtransformationen

Projektleiter: Prof. Dr. Bernhard Westfechtel

Projektstart: 2010 Geldgeber: Landesmittel

 

 

MGLogo

 

Auf zur ModGraph Homepage!

 

ModGraph ist eine leichtgewichtige Entwicklungsumgebung basierend auf Graphtransformationen, die sowohl für als auch mit dem Eclipse Modeling Framework (EMF) entworfen und gebaut wurde

Ziel unseres Ansatzes ist eine vollständige modellgetriebene Softwareentwicklung innerhalb einer überwiegend grafischen Entwicklungsumgebung. Um dies zu erreichen werden Graphtransformationsregeln mit etablierten  Ecore-Klassendiagrammen und Xcore (eine textuelle Syntax für Ecoremodelle und deren Verhalten) verwendet. Der Mehrwert der Graphtransformationsregeln steht dabei im Vordergrund.

 

 

Universität Bayreuth -